Beauty - Allroundtalente für den Urlaub

Die Anzahl an Beauty-Produkten wird mit zunehmendem Alter, ähem mit den steigenden Ansprüchen der Haut immer umfangreicher. Eine echte Herausforderung für den Urlaubkoffer!

Da ich versuche, nur das Notwendigste mitzunehmen anstatt des gesamten Pflegeprogramms, bin ich immer auf der Suche nach Beauty-Allroundtalenten. Die hier vorgestellten Produkte haben im letzten Sommer-Sonne-Strand-Familienurlaub nicht nur mir, sondern der ganzen Familie gute Dienst geleistet:

 

  1. MUTI SUN Creme SPF 30
    Eine gute Sonnencreme ist für den Strandurlaub unerläßlich. Diese Sonnencreme von MUTI zieht sehr gut ein und duftet dezent und angenehm. Das große Plus: Wir haben uns zum ersten Mal nach dem Eincremen nicht wie panierte Schnitzel gefühlt! Die Creme ist so gut eingezogen, daß wir sie auch für den Stadtbummel benützt haben, ohne das unangenehme Gefühl zu kleben. Der Schutz war ebenfalls sehr überzeugend. Obwohl die Sonne reichlich schien und das Nachcremen bei Kindern und Dauerwasserratten immer so eine Sache ist, sind wir alle ohne den geringsten Sonnenbrand durch den Urlaub gekommen.
    MUTI SUN Creme SFP 30 oder 50, wasserfest, ohne Parabene, Silikone, Mineralöle, Paraffine und Duftstoffe, 150 ml um 29 Euro
  2. Aloe Vera Gel Pur von Santaverde
    Eine kleine Tube Aloe Vera Gel habe ich immer im Sommergepäck. Ein echtes Allroundtalent – Feuchtigkeitsspender, Kühlung und Regeneration nach zuviel Sonne, Hilfe bei Insektenstichen und Hautreizungen, und mit 100 ml absolut handgepäcktauglich. Bio, vegan, ohne Tierversuche, 100 ml um 17 Euro
  3. Trockenöl Kamelie – Argan von Cattier Paris
    Als ich dieses Öl im Bioladen entdeckt hatte, habe ich lange gezögert ob ich es kaufen soll. Immer wieder habe ich überlegt, ob ich den Duft mag (der mich ein bisschen an Kokos erinnert, obwohl Kokos in dem Öl gar nicht enthalten ist), zieht das Öl wirklich gut ein? Als meine Tochter dann genervt sagte: No risk no fun kam es also mit und auch mit in die Ferien. Und dort wurde es zum Liebling der Familie, besser gesagt den weiblichen Teilen der Familie. Nach einem Strandtag auf die frisch geduschte Haut aufgetragen, fühlt sich diese sofort wieder seidig weich an. Das Öl zieht relativ gut ein und ist sehr ergiebig. Vom Salzwasser ausgetrocknete Haare werden auch wieder seidiger und weicher, einfach ein paar Sprüher in die noch feuchten Haare geben. Plus: die in Arganöl enthaltenen natürlichen Antioxidantien sollen eine positive Wirkung auf die Haut ausüben.
    Trockenöl Kamelie – Argan, Cattier Paris, Bio und Ecocert, 100 ml um 15 Euro, handgepäcktauglich
  4. Awakening Rose Mist von Shigeta Paris
    Aus dem Natürlich Schön II Post kennt Ihr die Produkte von Shigeta Paris, welche ich damals getestet habe. Bei mir geblieben ist das Awakening Rose Mist. Ersetzt im Urlaub den Toner, durch den feinen Sprühnebel braucht man keine Wattepads, und es spendet Feuchtigkeit und Frische nicht nur am Morgen und am Abend, sondern auch zwischendurch. Super bei Flügen. Mit 100ml handgepäcktauglich und absolut ergiebig, ich habe immer noch die Flasche von damals.
    Awakening Rose Mist von Shigeta Paris, Ecocert, 100 ml um 22 Euro
  5. Weleda Lip Balm
    Pflege, Glanz und Farbe in einem, dabei klein und ergiebig, perfekt nicht nur für den Urlaub. Die Lippen werden mit Bio-Sheabutter und Bio-Jojobaöl gepflegt. Erhältlich in drei Varianten: nude, rosé und berry red. Bio und vegan, 10 ml um 6 Euro
  6. Hydrophil – nachhaltige Zahnbürste aus Bambus
    Wir als Familie haben uns vorgenommen, das Plastikaufkommen im Familienalltag erheblich zu reduzieren. Bei 5 Personen eine echte Herausforderung! Und so kam zum ersten Mal die nachhaltige und recycelbare Zahnbürste von Hydrophil mit ins Gepäck. Ihr Korpus besteht aus Bambus und die Borsten aus Nylon 4. Bambus ist eine robuste und schnell wachsende Pflanze, zudem erzeugt sie während des Wachstums erheblich mehr Sauerstoff und bindet mehr CO2 als Bäume. Nylon 4 ist ein biologisch abbaubarer Kunststoff. Wir nutzen die Zahnbürsten nun seit 4 Wochen, ein Erfahrungsbericht folgt. Einen Manko haben meine kids schon festgestellt: das angebotene Farbspektrum ist begrenzt. Aber auch hier wurde eine kreative Lösung gefunden, siehe Bild.
    Hydrophil, 4 Zahnbürsten um 14 Euro, Jahreabo möglich

2 likes
Prev post: Slow downNext post: Stand up – was ist Dir wichtig?

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.